Goldankauf transparent gemacht bei Juwelier Stöckl
So geht der Ankauf bei Juwelier Stöckl vor sich
übersteigt, so kann und sollte die Schätzung auf markante Stücke beschränkt werden.
Kennt der Kunde noch nicht die nach außen angezeigten Ankaufpreise für die einzelnen Legierungen, so werden ihm nun diese mitgeteilt, damit im Vorhinein der Gramm-Ankaufpreis für das angebotene Gold bekannt wird.
Als nächster Schritt werden die Goldarten per Durchsicht mit einer Lupe sortiert, wobei Edelsteine nach Möglichkeit und soweit wirtschaftlich möglich entfernt werden. Diamanten und Brillanten können bei geeigneter Qualität und Größe angekauft werden, Farbsteine, Saphir, Rubin, Aquamarin, usw., als auch nicht angekaufte Diamanten erhält der Kunde zurück.
Nach dieser Vorsortierung ist es regelmäßig der Fall, dass die Goldart einiger Stücke nicht erkennbar war, im nächsten Schritt wird mittels Röntgenfluoreszenzspektrometer deren Goldgehalt bestimmt. Der Kunde kann dabei zusehen und Stücke nach seiner Wahl testen lassen, Juwelier Stöckl wird dabei auch gestempelten Schmuck überprüfen.
Falls es sich um schwer bestimmbare Stücke handelt, wie z.B. gemischte Zahngoldlegierungen, so wird angeboten, diese weiter zu behandeln und in eine analysefähige Form zu bringen.
Nachdem die Goldarten ermittelt wurden, können diese gewogen werden, wobei bei noch anhaftenden Steinen, bzw. Elementen aus Unedelmetall, ein Schätzwert im Rahmen von Zehntel Gramm abzuziehen ist, dieses wird immer nachvollziehbar mitgeteilt.
Alle ermittelten Werte, wie Gewicht, Goldart und Grammpreis werden in einen Ankaufbeleg eingetragen. Das Gewicht wird mal jeweiligen Grammpreis gerechnet, die Ergebnisse aufaddiert, daraus ergibt sich die auszuzahlende Gesamtsumme.
Der Kunde erhält nach Unterschrift den auf seinen Namen ausgestellten Ankaufbeleg, sowie die Auszahlung der Gesamtsumme in bar. Auch Überweisung ist möglich, wird jedoch selten gewünscht. Aufgrund der Ausführlichkeit des Ankaufbelegs ist das erfolgte Geschäft und dessen Preiswürdigkeit für den Kunden jederzeit plausibel nachvollziehbar.
Der Kunde betritt das Geschäft und äußert den Wunsch, Goldschmuck, o.ä. zu verkaufen. Alternativ wünscht der Kunde eine Schätzung, auch diese wird so gut wie möglich ausgeführt.

Da Juwelier Stöckl jedes Stück penibel genau bewertet und dabei beim Ankauf auch Steine entfernt, so hat eine Schätzung Grenzen. Wenn die Anzahl der Stücke eine bestimmte Menge
Gold ist wertvoll, oft wertvoller, als erwartet.
Telefon 08131-736554   Augsburger-Str. 31   Dachau
Copyright © 2005 by Ludwig Stöckl  ·  All Rights reserved  ·  E-Mail: info@meisterjuwelier.de
Philosophie

Die 3 G's

Gold Info

Wie funktioniert's?

Was wird
angekauft?


Goldbarren & Münzen kaufen

Hier finden Sie uns

Kontakt

Über uns

Impressum